Tolle Idee der Lonesome Rider!

Ist es schwierig, gute Vorsätze einzuhalten? Die Mitglieder des Line-Dance-Vereins „Lonesome Rider“ möchten bei der Umsetzung guter Vorsätze behilflich sein und bieten einen Anfängerkurs im Line Dance an.
Am Ende eines jeden Jahres plagt den einen oder anderen das schlechte Gewissen. Man hat zu wenig für sich selbst getan! Körperliche Bewegung soll den Körper in Schwung bringen!
Tanzen mach Spaß und hält Körper und Geist fit und ist für alle Altersstufen geeignet. Beim Line Dance tanzt man synchron in Reihen vor- und nebeneinander (Lines). Die Tänze sind meist zu Country Musik, irischer Folk Music oder Pop passend choreografiert. Jeder Tanz besteht aus einem speziellen Schrittmuster und ist unter einem eindeutigen Namen bekannt, um ihn identifizieren zu können und gemeinsam mit anderen Line Dance Gruppen weltweit zusammen auf der Tanzfläche tanzen zu können.
Der Verein bietet ab dem 05. Februar 2020 immer mittwochs zwei Anfängerkurse mit je 8 Einheiten an.
Der erste Kurs ist für Kinder von 8-16 Jahren, Beginn 16 Uhr und wird kostenlos angeboten.
Der zweite Anfängerkurs ist für Erwachsene, Beginn 19:30 Uhr; dieser kostet 30€ pro Person.
Getanzt wird im Dojo am Georgsfelder Weg 43b, 26624 Südbrookmerland. Es sind gute Laune, etwas zu trinken, bequeme Kleidung und eventuell ein kleines Handtuch mitzubringen. Um die Gelenke zu schonen, rät der Verein Schuhwerk mit relativ glatter, nicht bremsender Sohle zu tragen.  
Also runter vom Sofa und ab zum Line Dance.
Kontakt und verbindliche Anmeldung unter: 0179-8089308 (Anrufe/ Messenger-Dienst Whatsapp)