Alter Weg im neuen GLANZ!

Der Einmündungsbereich in den Jollenweg war stark abgängig. Der vorhandene Zwei-Platten-Weg war durch aufgebrachten Schotter zur Ausbesserung kaum noch zu erkennen. Der Weg wurde durch die Pflasterkolonne des Bauhofs aufgenommen, der Unterbau wurde ausgebessert, beidseitig wurden Borde in Beton gesetzt und im Anschluss mit gebrauchten Steinen vom Bauhof gepflastert.