Ordnungsbehörden kontrollieren!

 Kleine sowie große Osterfeuer verboten!

Landesweit ist das Abbrennen der traditionellen Osterfeuer auf Grund des Ansammlungsverbotes i. V. m. der Corona Krise untersagt!

Wer am Ostersamstag und auch in der Zeit davor bzw. danach sein Osterfeuer anzündet, sollte Besuch des Ordnungsamtes, der Polizei sowie der Feuerwehr miteinplanen. Die Ordnungsbehörden werden Kontrollen durchführen, ein Verstoß gegen den Erlass wird streng geahndet.

Ein Nachholtermin wird auf einen späteren, für alle Kommunen einheitlichen, Termin angestrebt.

Bis zur Festsetzung des neuen Brenntermins ist die Anlieferung weiterer Brennmaterialien nicht gestattet.