Anmeldung eines Feuers

Aufgrund des Verbotes zum Abrennen eines Osterfeuers am 12. April 2020, hat der Landkreis Aurich in Abstimmung mit den Gemeinden einen Nachholtermin festgelegt.

Am Samstag, den 24. Oktober 2020 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, darf der zu Ostersamstag gesammelte Strauchschnitt nunmehr verbrannt werden.

Neben den allgemein geltenden Regelungen sind folgende Bestimmungen für das Abbrennen eines Feuers zu beachten:

Die in der Niedersächsischen Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) genannten Beschränkungen zur Ansammlung von Personen sind einzuhalten. Insgesamt dürfen nicht mehr als 10 Personen am Abbrennort sein (Stand 21. September 2020).

Der Strauchschnitt ist kontrolliert in der Zeit von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr abzubrennen.


Bitte zeigen Sie das Abbrennen bis zum 15. Oktober 2020 schriftlich an, damit erforderliche Überprüfungen – u.a. zur Einhaltung der Mindestabstände – noch vorgenommen werden können.
Zusätzlich finden Sie einige wichtige Hinweise zum Abbrennen in dem Merkblatt.

Ein entsprechendes Anmeldeformular kann nachstehend heruntergeladen werden.
Die PDF-Datei können Sie über die Funktion,,Ausfüllen und Unterschreiben“ direkt bearbeiten.

Link zum Anmeldeformular

Link für das Merkblatt


Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich
gerne auch telefonisch zur Verfügung.