Gefahrenpunkte ausleuchten!

Der Fachausschuss und anschließend der Verwaltungsausschuss haben 16 neue Lampen zur Ausleuchtung von Einmündungen und Gefahrenstellen beschlossen.

Aufgrund der derzeitigen Coronalage haben die neuen LED-Lampen Lieferzeit.

 

Der Bauhof der Gemeinde Südbrookmerland nutz die Zeit um alle Vorbereitungen zum Aufstellen der Lampen durchzuführen.

 

Gestern wurde das Kabel zur Ausleuchtung des Einmündungsbereiches „Wanderweg Ringkanal/ Neue Straße“ verlegt.

 

Z. Zt. wird das Kabel zur Ausleuchtung des Einmündungsbereiches Ritzweg/Talstraße verlegt. Siehe Fotos.

 

Weitere Lampen sind für den Einmündungsbereich K188/Protthöchte, am Fahrradweg im Bereich Pestallozzieallee an der Westvictorburer Straße, an der Fahrbahnverschwenkung Marktstraße vom Ritzweg kommend, Kurvenbereich Schleusenweg, Einmündungsbereich Seegrasweg/Moorweg, Einmündungsbereich Extumer Trift/Ritzweg, Wanderweg Abelitz-Moordorf-Kanal/ Alter Postweg, Wanderweg Abelitz-Moordorf-Kanal/Brückstraße, Einmündungsbereich Grüner Weg/Zwerkeweg, Einmündungsbereich Beethovenstraße/Steinstraße, Einmündungsbereich Deichhauser Straße/Moorweg, Einmündungsbereich Deichhauser Straße/Jägerstraße und Kurvenbereich Kuhlerplatz/Sandweg.

Wir hoffen damit einige Gefahrenpunkte und Einmündungsbereiche gerade in dieser Zeit auszuleuchten.

 

Frei nach dem Motto „Gefahr erkannt, Gefahr gebannt“