Vorstellung Perspektive Innenstadt

Ideenwerkstatt im Rahmen des Sofortprogramms "Perspektive Innenstadt"

Das Land Niedersachsen und die EU unterstützen die Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der Pandemiefolgen in den Innenstädten bzw. Ortskernen.

Die Gemeinde hat sich erfolgreich beworben, so dass ein virtuelles Budget für die Umsetzung von Vorhaben in Höhe von 345.000,00 € durch das Niedersächsische Ministerium für Bundes-und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung zur Verfügung gestellt werden kann. Die Förderquote beträgt 90 %.

Die Umsetzung der Projekte darf ausschließlich in Grundzentren mit zentralörtlicher Funktion erfolgen. Der Ortskern von Moordorf als maßgeblicher Bereich dient als Umsetzungsgebiet.

Bis zum 31.03.2022 sind Einzelmaßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern bei der NBank zu beantragen, sonst erlischt das Budget. Der Abschluss der Maßnahmen hat bis zum 31.03.2023 zu erfolgen. Es ist beabsichtigt die freie Fläche vor der 2-fach Sporthalle in der Nähe der HRS Moordorf für eine Umgestaltung als generationsübergreifenden Spielplatz mit multifunktionalen Bereichen zu nutzen. Weiterhin ist eine Anbindung an die Skateranlage des Jugendhauses mit entsprechender Neugestaltung geplant.

Mit der Umsetzung des Projektes wurde das Planungsbüro „Die Grünplaner-Landschaftsarchitekten“ beauftragt

Eine Präsentation wurde bereits öffentlich, am 24.02.2022, in der Ausschusssitzung für Planung, Bau und Verkehr vorgestellt.

Hier geht es zur Präsentation.