Ernennung zum Gemeindebrandmeister

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde der „amtierende“ Gemeindebrandmeister Focko Westerbur am 21.04.22 für weitere sechs Jahre zum Gemeindebrandmeister der FFW Südbrookmerland ernannt. Das gegenwärtige Ehrenbeamtenverhältnis vom Gemeindebrandmeister Focko Westerbur endet zum 27.04.2022.

In der Sitzung des Gemeindekommandos vom 08.02.2022 wurde er für eine weitere Amtszeit als Gemeindebrandmeister vorgeschlagen.

Der Gemeinderat der Gemeinde SBL hat in seiner Sitzung vom 31.03.2022 beschlossen, Focko Westerbur vom 28.04.2022 für Dauer von weiteren sechs Jahren unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis zum Gemeindebrandmeister einzuberufen.

Bürgermeister Thomas Erdwiens ergänzte im Rahmen einer kleinen Feierstunde vor den etwaigen Abordnungen der FFW und Verwaltung hierzu, dass die erneute Berufung eine eigene Historie bzw. Geschichte hat:

Gemeindebrandmeister Focko Westerbur trat bereits am 30.12.1975 der FFW Victorbur im Alter von 13 Jahren bei.

Hier war er dann in der Zeit vom 01.04.1986 bis zum 14.05.2001 stellv. Ortsbrandmeister.

„Die außergewöhnliche Art bzw. fachliche Kompetenz“, so der Bürgermeister in seiner Laudatio, „hat dann dazu geführt, dass Focko Westerbur ab dem 15.12.2004

bis zum 14.12.2006 kommissarisch zum stellv. Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Südbrookmerland ernannt wurde“.

Ab dem 01.04.2006 bis zum 27.04.2010 erfolgte dann die offizielle Berufung von Focko Westerbur zum stellv. Gemeindebrandmeister der FFW Südbrookmerland.

Seit dem 28.04.2010 übt Focko Westerbur nunmehr das Amt des Gemeindebrandmeisters der FF Südbrookmerland aus.

Somit 12 Jahre.

„Und das mit Herzblut, Leidenschaft, Engagement, Sachlichkeit und Kompetenz“, so der BGM in seiner Ansprache und ergänzte; „Umso mehr freuen wir uns alle, dass wir Dich auch für die nächsten sechs Jahre als Gemeindebrandmeister unserer Gemeinde in Verantwortung haben können und dürfen.“

Das Focko Westerbur in einem Jahr der Kuba-Krise, dem Tod von Marylin Monroe, der großen Sturmflut in Hamburg und der Spiegel-Affäre geboren wurde, war ihm in Teilbereichen bekannt. Dass er aber in einem Jahr zur Welt kam, wo auch Prominente wie Jon Bon Jovi, Sandra, Campino (Toten Hosen) und Tom Cruise geboren wurden, das war ihm so noch nicht geläufig. Hierzu ergänzte Bürgermeister in der Folge dann am Ende der Namensbenennungen jenen von Focko Westerbur. Mit dem Zitat: „Der Wichtigste in dieser Reihe kommt allerdings zuletzt - und das ist unser langjähriger Gemeindebrandmeister Focko Westerbur!“

Im Anschluss hieran überreichter der Bürgermeister die Ernennungsurkunde und erledigte in diesem Zusammenhang mit Focko Westerbur die erforderlichen Formalitäten.