Wir stellen vor:

Neue Schiedspersonen in Südbrookmerland

Bürgermeister Erdwiens hat am 10. Mai 2022 die neu gewählten Schiedspersonen, Frau Theda Bruns und Herrn Alwin Bennmann, beide wohnhaft in Oldeborg, im Rahmen eines kleinen Empfangs im Rathaus der Gemeinde begrüßt.

Die Schiedspersonen wurden in der Ratssitzung im März 2022 gewählt und zwischenzeitig vom Amtsgericht Aurich für die Dauer von fünf Jahren bestellt. Künftig werden Frau Bruns und Herr Bennmann 

•             in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten (Zivilsachen) sowie

•             in "kleinen" Strafsachen

für unsere Bürgerinnen und Bürger die zuständigen Ansprechpartner sein. Insbesondere wenn es sich um Streitigkeiten zwischen Nachbarn handelt oder bei Auseinandersetzungen um Geldforderungen mit dem Kaufmann oder Handwerker wird empfohlen, eine Schiedsperson einzuschalten.

 

Auch bei vielen kleinen Straftaten, wie z.B. Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, leichter Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung kann die Staatsanwaltschaft das öffentliche Interesse an der Verfolgung dieser Straftat verneinen. In diesen Fällen muss der "Verletzte" bzw. "Geschädigte" sich erst einmal an das Schiedsamt wenden, ehe eine Privatklage vor dem Strafgericht gegen den "Beschuldigten" erhoben werden kann.

Bürgermeister Erdwiens bedankt sich für die Bereitschaft zur Übernahme des streitschlichtenden Ehrenamtes und wünscht beiden eine gute Hand im Umgang mit den ratsuchenden Bürgerinnen und Bürgern.

v.l.n.r.: Ilona Dieling Gemeindeverwaltung, Joachim Betten Gemeindeverwaltung, Schiedsmann Alwin Bennmann, Bürgermeister Thomas Erdwiens, Schiedsfrau Theda Bruns

Foto Martina Dirksen