Ausstellung im Rathaus

Ein weiterer Hobby-Künstler präsentiert sein Geschick, sein Handwerk und seine Kreativität im Rathaus.

Zu einem kulturellen Austausch kam es zwischen unseren Bürgermeister Thomas Erdwiens, dem Fachbereichsleiter für Kultur und Sport, Joachim Betten,  sowie den Südbrookmerländer Hobby- Künstler Habbe Debelts.

„Die Eröffnung der heutigen Ausstellung bedeutet gleichzeitig auch die Fortführung einer Reihe von Folgeausstellungen. Dabei freuen wir uns über die unterschiedlichen Ausrichtungen und Themen.“ Mit diesen Worten begrüßte der Bürgermeister den Hobbykünstler, Bastler und Musiker.

Die Freizeit mit Kunst zu füllen, durch eigenes schöpferisches Tun, schöner und sinnvoller kann Habbe Debelts sich die Gestaltung seiner Zeit nicht vorstellen. Schon als Kind war die Malerei ein wichtiges Thema für ihn, aber erst 1975 entbrannte die Vorliebe zur Ölmalerei. Durch ein Projekt der Ostfriesischen Landschaft mit Unterstützung der Universität Oldenburg bekam er die Möglichkeit zwei seiner Werke in mehrere Ausstellungsräumlichkeiten vorzustellen. Dabei wurde das Bild „Ostseebad Ahrenshoop“ im Buch „Leienmaler & Freizeitkünstler“ – Ostfriesische Landschaft –Ausstellungen 1986 – veröffentlicht.

Im Rathaus stellt er unter anderen viele landschaftliche Bilder unter Erhaltung und Wahrung der ostfriesischen Idylle wieder. Einige Werke sind Dokumentationen der Verbundenheit mit Ostfriesland und tief verwurzelt mit seiner Kindheit. Aber auch die Porträtzeichnungen seiner Enkelkinder spiegeln sein Leben wieder.

Aber nicht nur das Malen ist für Habbe Debelts interessant. In seiner Freizeit stehen die Enkelkinder an der ersten Reihe. Mit ihnen malt, bastelt oder musiziert der Südbrookmerländer leidenschaftlich.

Mit den Worten, „Wir sind froh und stolz, dass Südbrookmerland über so viele Künstler mit entsprechender Kreativität und handwerkliches Geschick verfügt.“ beendet unser Bürgermeister die Eröffnung.


Foto: v.l. Joachim Betten, Habbe Debelts und Bürgermeister Thomas Erdwiens